Demo für mehr Solidarität in Salzburg

28.05.2014 um 18:30 Uhr
Treffpunkt: Antifa-Mahnmal (Hauptbahnhof Salzburg)

Die Hetze gegen BettlerInnen hat sich in den letzten Monaten zugespitzt. Manipulierende und schlicht unwahre Artikel und Titelseiten in Kronen Zeitung und Salzburger Fenster sowie der verhetzende Wahlkampf der Salzburger ÖVP unter Harry Preuner sind nur die Spitze des Eisbergs. Seit Wochen fällt die Facebook-Gruppe „Gegen Rumänische / Bulgarische Bettelbanden in Österreich!“ mit ihren Hetzparolen auf.

Doch damit nicht genug. Auch von Seiten der Exekutive wurden fragwürdige Handlungen gesetzt. Es wurden Verwaltungsstrafen ohne ausreichende Begründung ausgestellt. BettlerInnen in Salzburg werden täglich ausgegrenzt und angefeindet. Die Plattform gegen Rechts, eine überparteiliche Initiative, will darauf aufmerksam machen, dass nicht alle Menschen in Salzburg auf den Zug der Hetze aufspringen.

Lasst uns gemeinsam gegen Hetze ein Zeichen setzen!

Route:
Antifa-Mahnmal am Hauptbahnhof Salzburg (1. Kundgebung) – Mirabellplatz (2. Kundgebung) – Staatsbrücke (3. Kundgebung) – Alter Markt (Abschlusskundgebung)

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.